INITIATIVE MUSIK HILFSPROGRAMM FÜR MUSIKER*INNEN: Antragsphase für dritte Runde startet

Am 28. Januar 2021 startet um 10 Uhr die dritte Runde des Hilfsprogramms für Musiker*innen der Initiative Musik. Anträge können dann bis zum 3. Februar 2021 über deren Website gestellt werden.

Das Hilfsprogramm dient der Unterstützung professioneller Künstler*innen aller Genres der Popularmusik und Jazz, die aufgrund der Corona-Pandemie und damit einhergehender Konzertausfälle in eine finanzielle Notlage geraten sind. In der dritten Runde werden die Zuschussberechtigten um Tourmusiker*innen sowie pro Antrag ein Mitglied der Crew erweitert.  

Es müssen mindestens 5 ausgefallene, öffentliche Konzerte oder Festivalauftritte im Zeitraum vom 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 nachgewiesen werden, um einen Zuschuss in Höhe von 1.000 Euro pro Solokünstler*in/Tourmusiker*in gewährt zu bekommen. Bei einem Künstler*innenensemble (Band) gilt diese Summe pro Kopf, der Zuschuss ist jedoch abhängig vom Spendenaufkommen auf 3.000 Euro pro Band gedeckelt. Einem im Antrag angegebenen Mitglied der Crew kann zusätzlich ein Zuschuss von 1.000 Euro gewährt werden.

Alle Informationen zum Hilfsprogramm und zum Antrag findet Ihr auf der Website der Initiative Musik.